Egmont - Das Reglement

Derer Schlaraffia Brucsella Reglement zum Erwerb der Mitgliedschaft in der "Egmont-Bruderschaft?

 

Die Bedingungen

 

Diese Bruderschaft auf Senneburg ist begründet worden, als bestehend aus ehrenfesten Rittern des eigen Reyches und viel lieber Freunde aus umliegenden Reychen des gesambten UHUversums, und soll bezwecken aller Orten die Freude an Ausritten zu heben und zu Nutz und Frommen des eigenen Reyches als ein Ritter d.h.R. Brucsella so er ist im Ausritt, oder als ein Ritter eines befreundeten Reyches, so er beim Einritt im h. R. Brucsella auf die in der Tabelle angeführten österreichischen Meilen - das sind dero 7,585937 km - kommt.

 

1. Derer österreichische Landmeilen wurden gewählet, da die Niederen Lande einstens Teil der Österreichischen Lande waren.

 

 

2. Als äußerlich Zeychen seines Standes tragt ein jeder der vorbenambsten Mitglieder des Bundes einen runden Wappenschild am Helm mit der Aufschrift:

 

418 Austria Meilen von …   … nach Brucsella (418)

 

mit der ersten Spange. Für weitere Eyn-/Ausritte werden zusätzliche Spangen verliehen, welche mit dem jeweiligen Titul verbunden sind.

 

Meilen

Titul für Einreytter

Titul für Brucsella Sassen

418

Brabantischer Reytter

Brabantischer Reytter

+ 1.000

Margarethes Vasall

 

+ 2.000

Ritter zu Mechelen

Margarethes Vasall

+ 5.000

Egmont Ritter

Ritter zu Mechelen

+ 10.000

 

Egmont Ritter

 

Bei der erreichten Meilenanzahl hat der Bewerber Anspruch auf Orden und Titul. Hat er um 1 Perzent weniger Meilen, so kann ihm dennoch die errechnete Stufe verliehen werden.

 

4. Wie dero Meilen erworben werden, sei hiermit festgelegt, obwohl sein Berechnen ein hoch Geist braucht, wie ihn nur der Actuarius, die Gubernatores und der Obergubernator in aller Welt besitzen. Zu Grundlag ist ein von dem berüchtigten Herrn Schnabel Gatter, Winzigweich geheißen, 1998 gepixeltes aller genauestes Kartenwerk „Encarta Weltatlas“ genommen. Brucsella ist der Mittelpunkt aus dem die Meilen errechnet wurden.

 

Da es wissenschaftlich erwiesen ist, dass der innerste Kern der Erde aus Eisen geschaffen und da im profanen Brüssel daselbst ein riesiges Eisenatom stehet, so ist leicht zu verstehen, dass Brüssel als der Mittelpunkt der Welt angesehen werden muss.

 

Darum wurden von hier aus direkte Wege über den ganzen Erdball gezogen, um den Ausreyttern zu sagen, wie weit sie zu reytten und den Einreyttern zu zeigen, wie weit sie hergekommen.

 

5. Keine Regel ohne Ausnahm, daher gilt für alle Ein- und Ausritte seit dem 10. Lethemond a.U. 138 die Meilenzahl „aus dem“ oder „zu dem“ h.R. Brucsella.

 

Für Sassen befreundeter Reyche, welche die Sassen der Brucsella - bei einem Reychsausritt vom Anfange bis zum bitteren Ende begleiten, zählen die Meilen der besuchten Reyche, gleich denen der Brucsella Sassen.

 

Der Actuarius                                                                    Rt. O'Wey-el Condor Culinarius