Lulu-Lied

Lustig bum! Fröhlich bum! Woll’n wir heute sein
Und unsre Herzen Uhu’s Dienste weih’n
Gibt’s was Schönres denn auf Erden, als Schlaraff’ zu sein
Und mit jauchzenden Gebärden Geist und Witz zu streu’n?
Drum Aha! Drum Oho! Und dir, du Uhu
Bringen heute freudig wir unser Lulu – Li-la-lo-li-la! Lulu

 

Schmetternd bum! Tüchtig bum! Haue in’s Tamtam,
Du weise Herrlichkeit, nimm die Kraft zusamm
Froh macht uns der Tamtam-Schlag, uns durchzuckt ein Blitz
Heute ist wieder Uhu-Tag, kommen in die Hitz‘.
Drum Aha! Drum Oho! Und dir, du Uhu
Bringen heute freudig wir unser Lulu – Li-la-lo-li-la! Lulu

 

Heiter bum! Schneidig bum! Seid ihr Ritter jetzt
Schärft eure Zungen, Schnabel wird gewetzt
Junker, ihr lauscht fein der Lehre, die der Meister gibt
Würdig sei der Ritterehre, Hoffnung uns nicht trübt
Drum Aha! Drum Oho! Und dir, du Uhu
Bringen heute freudig wir unser Lulu – Li-la-lo-li-la! Lulu

 

Üppig bum! Schnippig bum! Sei auch Knappe du
Folge den Rittern schnell, ehre den Uhu
Pilger hier mit uns im Bunde, meidet was profan
Bald, ja bald wird euch die Kunde, was Schlaraffia kann
Drum Aha! Drum Oho! Und dir, du Uhu
Bringen heute freudig wir unser Lulu – Li-la-lo-li-la! Lulu

 

Lustig bum! Fröhlich bum! Woll’n wir heute sein
Ew’ge Treue schwören, Uhu, die allein
Mag die Welt in stücke gehen, eins wird uns durchglüh’n
Freundschaft, sie soll stets besteh’n, Schlaraffia soll erblüh’n
Drum Aha! Drum Oho! Und dir, du Uhu
Bringen heute freudig wir unser Lulu – Li-la-lo-li-la! Lulu

 

zum Klangbuch